• Schorndorf
  • Schorndorf
  • Schorndorf Marktplatz
  • Schornbach
  • Bürgerzentrum Schlichten

30 Jahre Schorndorfer LandFrauen

Zu einem gemütlichen Kaffeenachmittag waren die derzeit 235 Mitglieder am 27. Oktober ins Martin-Luther-Haus geladen, um ihr 30-jähriges Vereinsjubiläum zu begehen.  Als Hausherrin überbrachte Pfarrerin Dorothee Eisrich ihre Glückwünsche und würdigte das vielfältige Veranstaltungsprogramm, das Begegnung und ein Heimatgefühl schaffe für die unterschiedlichsten Frauen jeden Alters und Berufs. Oberbürgermeister Matthias Klopfer erinnerte an die gemeinschaftlichen Aktionen – wie z.B. mit den Pfundskerlen, der jährlichen SchoWo-Eröffnung oder dem Engagement bei der Osterbrunnen-Gestaltung zur Stadtverschönerung. Er überreichte zur Freude der beiden Vorsitzenden 30 wunderschöne Rosen für jedes gelungene Vereinsjahr sowie zwei Geschenkgutscheine mit Symbolcharakter. Als glänzenden Höhepunkt gab es mehrere musikalische Beiträge der Schorndorfer Sopranistin Cordelia Hanus – mit einmaliger Stimme professionell dargeboten und am Flügel gekonnt begleitet von Dieter Aisenbrey – aus der Welt der Operette und des Musicals, die von den Gästen begeistert beklatscht wurden.

Nach der Kaffeepause wurden langjährige Mitglieder für ihre 25jährige Zugehörigkeit geehrt (Helga Knauß-Auwärter, Evelyn Sperber und die abwesende Ute Taege) sowie 14 der anwesenden Gründungsmitglieder mit einem Blumengruß bedacht. Auch den beiden „floralen“ Fachfrauen Ilse Drechsler und Marianne Mayer wurde für ihr über 21jähriges Engagement beim Osterbrunnen-Schmücken und anderen entsprechenden Einsätzen ein Dankeschön ausgesprochen und ein Präsent überreicht. Am Ende ließ es sich die Ehrenvorsitzende Rose Böhringer nicht nehmen, sich bei den beiden Vorsitzenden Helga Knauß-Auwärter und Rose Rapp zu bedanken für diesen gelungenen und bereichernden Nachmittag, der allen Gästen große Freude bereitet hätte.

Schreiben Sie einen Kommentar

Copyright © 2019 LandFrauen Schorndorf