• Schorndorf
  • Schorndorf
  • Schorndorf Marktplatz
  • Schornbach
  • Bürgerzentrum Schlichten

Auszeit in Bad Waldsee

Freitag, 27.04. herrliches Frühlingswetter und 31 Landfrauen starten ihre Fahrt zu einer Auszeit nach Bad Waldsee.
Nach einer kurzweiligen Fahrt mit Begrüßung und einigen Infos zum Verlauf der Reise, erreichen wir den Heidäckerhof in Hohenstein-Ödenwaldstetten wo wir mit einem leckeren und vielseitigen Frühstück empfangen werden.
Gestärkt lauschen wir der interessanten und humorvollen Betriebsführung des Jungbauern und erfahren einiges über die Wasserbüffel.
Weiter geht die Fahrt an die Lauter nach Gomadingen-Dapfen.
In dem Lagerhaus an der Lauter haben die Betreiber einen Raum geschaffen in dem Genuss gelebt werden kann. In der Seifen-Manufaktur werden Naturseifen aus Pflanzenölen und natürlichen Duftstoffen, Kräutern und Pflanzenauszügen hergestellt.
Feine Pralinen mit hochwertiger Kuvertüre und raffinierten Füllungen in teils außergewöhnlichen Geschmacksrichtungen werden in der meisterlich geführten Chocolaterie hergestellt. Eine Kaffeerösterei und ein Cafe, in welchem wir das Mittagessen genießen, gehören auch zum Lagerhaus.
Gestärkt geht die Fahrt weiter nach Bad Waldsee. In der Bauernschule wird uns zur Begrüßung Kaffee und Kuchen gereicht und nach einer kurzen Einführung zum Kennenlernen der Einrichtung, einem leckeren Abendessen, beschließen wir den Tag mit Sabine Mayerhofer – Qigong – Übungen zur Stärkung der Lebensenergie.
(Für viele von uns war dies eine neue Erfahrung)
Zum Ausklang in der minus2bar dürfen noch auf das Wohl von Paula Hildenstab anstoßen, die ihren Geburtstag mit uns feiert.
Tag zwei unserer Reise beginnt mit einem leckeren Frühstück, gefolgt von einem
unterhaltsamen Vormittag und einer interessanten Stadtführung mit Bernhard Bitterwolf.
Der Nachmittag steht zur freien Verfügung, im Angebot Besuch der Waldsee-Therme, Stadtbummel oder einfach nur ausspannen in der herrlichen Umgebung der Bauernschule bei herrlichem Wetter.
Bei den Mitmachtänzen für Jederfrau am Abend geht es lustig zu und alle haben viel Spaß dabei.
Tag drei starten wir mit einer Einstimmung in den Sonntag- „Wurzeln, die uns tragen- Quellen, aus denen wir schöpfen“ mit Regina Steinhauser, die uns auch während unseres Aufenthaltes betreut hat und mit ihrer liebenswürdigen Art für unser Wohlergehen gesorgt hat.
Eine Stil- und Farbberatung mit Petra Schnierle steht noch an und nach dem Mittagessen (wieder sehr lecker) treten wir die Heimreise an.
Nach einem Abstecher zum Kloster Roggenburg mit Führung und einer Kaffee,Kuchen Pause im Kloster-Gasthof erreichen wir Schorndorf, unseren Heimathafen.
Es war eine, alles in allem, sehr gelungene Reise, abwechslungsreich, lehrreich und entspannend, einfach schön. Unser Dank geht an unsere Vorsitzenden die sich bei der Planung sehr viel Mühe gemacht haben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Copyright © 2020 LandFrauen Schorndorf